Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

15.05.2017 Von Dr. Henner Puppel

Vorstandsvorsitzender des Essener Unternehmensverbandes e.V. (EUV)

„Der Wahlausgang in NRW in eindeutig: Die Bürgerinnen und Bürger haben für einen landespolitischen Kurswechsel gestimmt. Sie wollen, dass wir in NRW schneller werden – endlich ohne angezogene Handbremse vorankommen. Dafür gibt es jetzt freie Bahn, sowohl für dringend notwendige Investitionen in die Infrastruktur, die Bildung und die Digitalisierung. Es ist auch wichtig, dass jetzt die Regulierungswut in der Industrie- und Umweltpolitik aufhört.

Die rot-grüne Landesregierung ist letztlich an ihren eigenen Ansprüchen gescheitert. Nicht nur die Unternehmer hier, sondern auch die Arbeitnehmer sind es leid, sich immer anhören zu müssen, dass andere Bundesländer besser sind. Dass wir in einzelnen Punkten im bundesweiten Vergleich auf den hinteren Tabellenplätzen liegen, ist unbestritten. Diesen Rückstand gilt es zügig aufzuholen. Genügend Potential ist vorhanden. Eine gute und starke Wirtschaftspolitik muss wieder Vorfahrt im Land genießen.

Nummer eins auf der Tagesordnung ist jetzt die Bildung einer handlungsfähigen Regierung. Hier bleibt zu hoffen, dass dies ohne großen Zeitverlust geschieht und die neue Landesregierung ihre Arbeit unverzüglich aufnimmt. Unsere Hoffnungen und Erwartungen in die neue Regierung in Düsseldorf sind groß.“

Seminare & Workshops

Termine

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18
19
20 22
23 24 25 26 27 28 29
30  
Donnerstag, 19. April 2018
14:00 - Basics & Neuerungen zu Mutterschutz, Elternzeit & Pflegezeit
Im Zuge der jüngsten Neuerungen im Bereich des Mutterschutzes (2018) und der Pflegezeit (2015) befasst sich dieser Workshop mit den diesbezüglichen Auswirkungen auf die Praxis der ...

Nächste Veranstaltung

14. Mai 2018 | 09:00 Uhr - Wirtschaftspolitische Studienwoche 2018 (14.05. - 18.05.2018)
Wie in den letzten Jahren führen wir zusammen mit der Akademie Biggesee in Attendorn/Neu-Listernohl und in Kooperation mit unseren Nachbarverbänden in Bochum, Dortmund, Duisburg un...
17. Mai 2018 | 13:00 Uhr - Flexibler Übergang in die Rente, Altersteilzeit und Arbeitslosengeld
Das „Klassikerseminar“ zur aktuellen Situation und der weiteren Entwicklung der Altersrentenzugänge, der neuen Möglichkeit des Flexirentenbezugs und zu Problemen einer sozialverträ...
11. Juni 2018 | 09:30 Uhr - Betriebliches Eingliederungsmanagement
Die Seminarteilnehmer lernen erfolgreich die Umsetzung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) kennen. Dieses Personalarbeitsinstrument hat das Ziel, die Arbeitsunfähigke...

Ansprechpartner

Ansprechpartner: