Unsere Leistungen

Ihr Erfolg gibt uns recht. Und umgekehrt.

Aktuell, individuell, aktiv. Das EUV-Leistungspaket ist umfangreich. Als EUV-Mitglied profitieren Sie von einer kompetenten Unterstützung: Im Arbeitsrecht und in allen Personalangelegenheiten:

  • bundesweit kostenlose Prozessvertretung vor Arbeits- und Sozialgerichten (durch alle Instanzen)
  • umfassende Beratung in der Tarif-, Sozial- und Rechtspolitik
  • Abschluss von Branchentarifverträgen und Mitwirkung bei Firmentarifverträgen
  • individueller Service und Sofort-Hilfe bei Ad-hoc-Problemen
  • Nutzung des Haufe Personal Office Premium Pakets ohne Zusatzkosten
  • aktuelle Informationen und Zugriff auf umfangreiche Datenbanken mit Musterformularen und Checklisten
  • Bildungsveranstaltungen in eigener Regie und von Kooperationspartnern
  • Seminare und Schulungen
  • Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der Unternehmenskommunikation

 

Problemlösungen – individuell und maßgeschneidert

Die EUV-Anwälte sind immer erreichbar und setzen alles daran, für jedes arbeitsrechtliche Problem eine rasche Lösung zu finden. Die folgenden acht Beispiele aus der Praxis geben einen Eindruck von der Bandbreite der Fälle.

Fall 1 – Dringender Rechtsrat

Ein Unternehmen braucht morgens dringend einen Rechtsrat in einer heiklen Personalfrage. Die Sache duldet keinen Aufschub, doch üblicherweise sind die meisten Anwälte um diese Zeit bei Gericht. Für EUV-Mitglieder kein Problem: Von den Arbeitsrechtlern des Verbands ist mindestens einer immer in der EUV-Geschäftstelle erreichbar.

Fall 2 – Bundesweite Rechtsvertretung

In einem großen Unternehmen sind wie überall, wo viele Menschen beschäftigt sind, regelmäßig Prozesse vor Arbeits- und Sozialgerichten zu bestehen. Die Firma ist in mehreren Verbänden engagiert, lässt sich aber bundesweit vom EUV vertreten. Sie kennt den Kostenvorteil und weiß zu schätzen, dass der EUV schon diverse Musterverfahren für Mitgliedsfirmen gewonnen hat.  

Fall 3 – Firmentarif rettet Standort

Ein Kunststoff-Hersteller wird von einer englischen Firma übernommen. Wegen der hohen Produktionskosten in Deutschland ist eine Verlagerung nach England zu befürchten. Der EUV entwickelt gemeinsam mit der Geschäftsleitung und der Gewerkschaft einen Firmentarifvertrag. Der Standort kann gerettet werden.

 

Fall 4 – Kostengünstige Inhouse-Seminare

Eine Firma möchte ihr Team kostengünstig in arbeitsrechtlichen Fragen schulen. Sie entscheidet sich für die kostenlosen Inhouse-Seminare des EUV. Dadurch entfallen Reise- und Hotelkosten. Wie viele andere Mitglieder nutzt das Unternehmen außerdem die EUV-Seminarangebote zu anderen aktuellen Themen.

 

Fall 5 – Outplacement

Ein Unternehmen muss sich von einer Führungskraft trennen, möchte seinen Namen aber nicht in einem Arbeitsgerichtsprozess genannt wissen. Der EUV erzielt beiderseitiges Einvernehmen durch ein Outplacement-Verfahren.  Mit Hilfe einer Unternehmensberatung wird dem Angestellten ein beruflicher Neustart ermöglicht.

 

Fall 6 – Blockade durch Streik

Frühmorgens bekommt der EUV einen Anruf: Bei einem Mitgliedsunternehmen blockieren Streikende die Ausfahrt. Umgehend erwirkt ein EUV-Anwalt bei Gericht eine einstweilige Verfügung. Mit Hilfe der Polizei können die Transporter das Firmengelände unbehelligt verlassen.

 

Fall 7 – Ausnahmegenehmigung für Sonntagsarbeit

Sonntagsarbeit ist in Deutschland grundsätzlich verboten, für manche Unternehmen aber unabdingbar. So braucht ein EUV-Mitglied dringend eine Genehmigung. Zum einen hat der Konkurrent aus China durch die Sonntagsarbeit extreme Kostenvorteile. Zum anderen soll das teure Anfahren der Maschinen am Montag entfallen. Dem EUV gelingt es, die Gewerkschaft mit ins Boot zu holen und das Amt für Arbeitsschutz umzustimmen.

 

Fall 8 – Umstrukturierung im AT-Bereich

Ein größeres Unternehmen will die Vergütung im gesamten AT-Bereich neu gestalten: weg von den bisher 13,5 Gehältern, hin zu einer Grundvergütung mit leistungsbezogenen Steigerungen. Zusammen mit der Personalabteilung schließt der EUV die Umstrukturierung erfolgreich ab.

Seminare & Workshops

Termine

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04
05 06 07
08
09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20
21
22
24 25
26 27
28
29
30  
Donnerstag, 01. Juni 2017
09:30 - Vertriebstraining - Grundlagen erfolgreichen Verkaufens
Verkaufsgeschick ist in vielen Fach- und Führungspositionen unentbehrlich – und eine Fähigkeit, die sich kontinuierlich verfeinern lässt. Das Seminar Vertriebstraining – Grundlagen...
Donnerstag, 08. Juni 2017
14:00 - Gestaltung von Arbeitsverträgen
Der Arbeitsvertrag ist neben zahlreichen einschlägigen Gesetzen, Tarifverträgen und anderen arbeitsrechtlichen Bestimmungen die wesentliche Rechtsquelle zur Bestimmung des Inhalts ...
Mittwoch, 21. Juni 2017
09:30 - Mediation - Konfliktparteien zu einer einvernehmlichen Lösung führen
Konflikte einvernehmlich lösen, Streitpunkte nachhaltig beseitigen: Eine Mediation hilft, sich in schwierigen Streitfällen zu einigen. Für die gesamte Dauer der Mediation handelt e...
Donnerstag, 22. Juni 2017
09:30 - Das erfolgreiche Team - Synergien nutzen und Reibungsveluste vermeiden
Ein florierendes Unternehmen profitiert von erfolgreicher Teamarbeit, denn sie bringt die fachlichen und kommunikativen Kompetenzen einzelner Mitarbeiter zur Entfaltung. Funktionie...
Mittwoch, 28. Juni 2017
09:30 - Tarifverträge METALL NRW V: Eingruppierung der Beschäftigten nach dem ERA
Schwerpunkt dieses Seminars ist die Anwendung des tariflichen Punktbewertungsverfahrens für die Bewertung und Einstufung der Arbeitsaufgaben sowie die sich daran anschließende Eing...
Donnerstag, 29. Juni 2017
09:30 - Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern - Identifizierung, Gründe, Handlungsoptionen
Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit den Mitarbeitern. Ihre Leistungsbereitschaft zu wecken und sie dauerhaft zu motivieren, ist eine große Aufgabe, doch lassen sich L...

Nächste Veranstaltung

28. Juni 2017 | 09:30 Uhr - Tarifverträge METALL NRW V: Eingruppierung der Beschäftigten nach dem ERA
Schwerpunkt dieses Seminars ist die Anwendung des tariflichen Punktbewertungsverfahrens für die Bewertung und Einstufung der Arbeitsaufgaben sowie die sich daran anschließende Eing...
29. Juni 2017 | 09:30 Uhr - Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern - Identifizierung, Gründe, Handlungsoptionen
Der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt mit den Mitarbeitern. Ihre Leistungsbereitschaft zu wecken und sie dauerhaft zu motivieren, ist eine große Aufgabe, doch lassen sich L...
03. Juli 2017 | 09:00 Uhr - Wirtschaftspolitische Studienwoche 2017 (3.07.-7.07.2017)
Wie in den letzten Jahren führen wir zusammen mit der Akademie Biggesee in Attendorn/Neu-Listernohl und in Kooperation mit unseren Nachbarverbänden in Bochum, Dortmund, Duisburg un...