Recht beeindruckend.

Das Engagement des EUV geht weit über die arbeitsrechtliche Beratung und Prozessvertretung hinaus. In den wichtigsten Wirtschaftsorganisationen sind wir präsent und setzen uns für die Stärkung des Standortes ein. Lokal und regional. Als unser Mitglied stehen Sie dabei im Mittelpunkt.

Nah an den Unternehmen organisieren wir regelmäßige Netzwerk-Veranstaltungen. Lernen Ihre Standpunkte und Bedürfnisse kennen, pflegen den Dialog mit den Mitgliedsfirmen und fördern den Austausch der Wirtschaftsgrößen untereinander.

Partnerverbände

Partnerverbände des EUV sind:

  • arbeitgeber ruhr: der Zusammenschluss der Arbeitgeberverbände in Bochum, Dortmund, Duisburg, Essen und Gelsenkirchen
    www.arbeitgeber-ruhr.de
  • unternehmer nrw: die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW
    www.unternehmernrw.net
  • Metall NRW: der Verband der Metall- und Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen
    www.metallnrw.de
  • BDA: die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
    www.arbeitgeber.de
  • Gesamtmetall: der Dachverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie
    www.gesamtmetall.de 

Auch in den überregionalen Spitzenorganisationen der Wirtschaft ist unser Verband an Entscheidungen beteiligt. Das wirkt sich auf die Politik aus: des Landes, des Bundes und der Europäischen Union.

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen

Generationenstiftung-EUV

Wir denken weiter: Neben klassischer Verbandsarbeit und aktiver Standortpolitik nehmen wir auch unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst. Die Generationenstiftung-EUV haben wir 2006 anlässlich des 100-jährigen Verbandsjubiläums gegründet und damit auf den fortschreitenden demografischen Wandel reagiert. Ziel der Stiftung: Generationendialog fördern, Zusammenhalt und Leistungsfähigkeit der Gesellschaft erhalten.

Weitere Informationen unter www.generationenstiftung-euv.de.

Bildungschancen eröffnen

BildungsCentrum der Wirtschaft

Motor der Bildung: Der EUV gehörte 1956 zu den Mitbegründern des BildungsCentrum der Wirtschaft - heute eine der bedeutendsten Weiterbildungseinrichtungen in Deutschland, zu derm u.a. die FOM Hochschule gehört. Vom Tagesseminar bis zum Hochschulstudium - das BCW entwickelt Bildungsangebote die tatsächlich am Arbeitsmarkt nachgefragt werden.

Weitere Informationen unter www.bcw-gruppe.de.

Begabten Ingenieurnachwuchs fördern

EUV-Stipendium

Seit 2009 gehört der EUV zu den Partnern des Deutschlandstipendien-Programmes und fördert angehende Ingenieure an der Uni Duisburg-Essen. Das Deutschlandstipendium bringt jedem Stipendiaten eine monatliche Finanzspritze von 300 Euro. Die Uni Duisburg-Essen gehört zu den erfolgreichsten Hochschulen im Rahmen dieses Programmes, das zur Hälfte von Sponsoren aus der Wirtschaft, zur anderen Hälfte vom Bund finanziert wird.

Weitere Informationen zum Deutschlandstipendienprogramm

 

Ingenieur-Bestpreise

FOM-Hochschule

Qualifizierte und engagierte Nachwuchskräfte sind in den Unternehmen gefragt. Der EUV vergibt deshalb seit 2010 jährlich den mit 1.500 Euro dotierten Bestpreis an die Jahrgangsbesten der insgesamt drei Ingenieurstudiengänge der FOM Hochschule, die in Kooperation mit der Hochschule Bochum diese einzigartigen berufsbegleitenden Studiengänge durchführt.

Unternehmen und Schüler in Dialog bringen

Ausbildungsoffensive

Die Ausbildungsoffensive ist eine Initiative von Essener Firmen, die jungen Menschen die Chance auf einen qualitativ hochwertigen und guten Ausbildungsplatz geben möchte. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Essen steht die Ausbildungsoffensive unter der Schirmherrschaft des Essener Unternehmensverbandes. Mit einer „Roadshow“ fährt die Ausbildungsoffensive zu interessierten Schulen, um die Ausbildungsberufe der beteiligten Unternehmen vor Ort zu präsentieren. Die Ausbildungsoffensive bringt Unternehmen und Schüler in den Dialog.

Weitere Informationen zur Ausbildungsoffensive

Berufsinformation der Metall- und Elektroindustrie unterstützen

Das M+E InfoMobil

Das InfoMobil verschafft vielen Lehrern/innen und Schülern/innen – aber auch anderen Interessierten – oft den ersten Kontakt mit der Berufs- und Arbeitswelt des größten Industriezweigs in Deutschland. Es ist konzipiert als Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft und soll den Besuchern die M+E-Industrie anschaulich näher bringen, indem es den Industriezweig in seiner ganzen Breite vorstellt und über Themen informiert. Das InfoMobil macht pro Halbjahr eine Woche lang Station an weiterführenden Schulen in Essen, mit Schwerpunkt an Haupt- und Realschulen.

Weitere Informationen zum InfoMobil

 

Wirtschaft und Schule

Unternehmen sind auf gute Fachkräfte angewiesen. Angesichts des Fachkräftemangels besonders in naturwissenschaftlich-technischen Berufen suchen die Firmen dringend qualifizierten Nachwuchs. Schulen und Wirtschaft zu vernetzen ist daher ein zentrales Anliegen des Essener Unternehmensverbandes.

Der EUV koordiniert beispielsweise den Arbeitskreis SchuleWirtschaft Essen und bildet damit die Schnittstelle zwischen Schulen und Unternehmen.

Darüber hinaus engagiert sich der Verband in zahlreichen Projekten und Initiativen zur Nachwuchsförderung, z.B. im Rahmen des Essener zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen oder der Ausbildungsoffensive.

Kooperationen

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft kooperiert mit dem zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen, einem Gemeinschaftsprojekt von Bildungsträgern und Wirtschaft im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation NRW“ (zdi).

Ziel ist die Förderung des Nachwuchses in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Durch praxisnahe Projekte und Initiativen an und mit Schulen soll bei jungen Menschen das Interesse für MINT-Fächer geweckt werden. Träger des Essener zdi-Zentrums ist das BildungsCentrum der Wirtschaft.

Weitere Infos unter: www.mint-netzwerk-essen.de.

Informationen

THINK ING.

Umfassende Informationen zu Ingenieurstudium und -beruf.

THINK ING. im Netz: http://www.think-ing.de
bei Twitter: http://twitter.com/think_ing
auf Youtube:  http://www.youtube.com/user/THINKINGvideos 
bei Facebook: http://www.facebook.com/INGwerden 

M+E Ausbildung NRW

Infos über Ausbildungsberufe, duale Studiengänge und die Perspektiven in der Metall- und Elektro-Industrie.

Bei Facebook: http://www.facebook.com/MEAusbildungNRW 

http://www.me-vermitteln.de 
http://www.mint-nrw.de 

Arbeitskreis SchuleWirtschaft

Der Essener Unternehmensverband koordiniert den Arbeitskreis SchuleWirtschaft Essen. Dieser Arbeitskreis bildet die Schnittstelle zwischen Schulen und Unternehmen.

Der Verband lädt regelmäßig zu Betriebsbesichtigungen in seinen Mitgliedsunternehmen ein. Lehrer erhalten in Ausbildungsbetrieben aus erster Hand Infos zu Anforderungen der Wirtschaft an Schulabgänger und dem Auswahlverfahren zur Besetzung freier Lehrstellen.

Zur Förderung der ökonomischen Bildung stellt der Arbeitskreis seinen Lehrern kostenfreie Unterrichtsmaterialien zur Verfügung und informiert über Neuigkeiten aus dem Bereich Berufsorientierung und Berufsinformation.

Anmeldung / Registrierung

Lehrerinnen, Lehrer und andere Interessenten können sich per E-Mail für den Arbeitskreis registrieren.

Senden Sie dazu einfach eine formlose E-Mail an: schule.wirtschaft@euv.de

Mitglieder des Arbeitskreises SchuleWirtschaft werden dann zu allen Veranstaltungen eingeladen und erhalten regelmäßig Rundschreiben und Informationen. Die Aufnahme in den Verteilerkreis ist mit keinerlei Kosten oder Verpflichtungen verbunden!

Schulpartnerschaften

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Essen versteht sich als Schnittstelle zwischen Schulen und Unternehmen. Aus diesem Selbstverständnis heraus organisiert und vermittelt der Arbeitskreis Partnerschaften. Durch gezielte Kooperationen von Schulen und Betrieben sollen verbindliche und langfristige Partnerschaften entstehen, die zur Fachkräftesicherung beitragen und eine praxisnahe Berufsorientierung ermöglichen.

Kooperationsmöglichkeiten können sein:

  • Bereitstellung von Betriebspraktikumsplätzen
  • Bewerbungstrainings im Unternehmen
  • Planspiele zu Wirtschaftsthemen
  • Betriebsbesichtigungen
  • Expertenbesuche im Unterricht

Kooperationen

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft kooperiert mit dem zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen, einem Gemeinschaftsprojekt von Bildungsträgern und Wirtschaft im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation NRW“ (zdi).

Ziel ist die Förderung des Nachwuchses in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Durch praxisnahe Projekte und Initiativen an und mit Schulen soll bei jungen Menschen das Interesse für MINT-Fächer geweckt werden. Träger des Essener zdi-Zentrums ist das BildungsCentrum der Wirtschaft.

Weitere Infos unter: www.mint-netzwerk-essen.de.

zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen

Der Essener Unternehmensverband gehört zu den Mitgründern des zdi-Zentrums MINT-Netzwerk Essen, einem Gemeinschaftsprojekt von Bildungsträgern und Wirtschaft im Rahmen der Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation NRW“ (zdi). 

Ziel ist die Förderung des Nachwuchses in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Durch praxisnahe Projekte und Initiativen an und mit Schulen soll bei jungen Menschen das Interesse für MINT-Fächer geweckt werden. Träger des Essener zdi-Zentrums ist das BildungsCentrum der Wirtschaft

Weitere Infos unter: www.mint-netzwerk-essen.de.

Ausbildungsoffensive

In 2016 fand die achte Auflage der Ausbildungsoffensive Essen statt. Die Ausbildungsoffensive ist eine Initiative von Essener Firmen, die jungen Menschen die Chance auf einen qualitativ hochwertigen und guten Ausbildungsplatz geben möchte. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Essen steht die Ausbildungsoffensive auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des Essener Unternehmensverbandes.

Mit einer „Roadshow“ fährt die Ausbildungsoffensive zu interessierten Schulen, um die Ausbildungsberufe der beteiligten Unternehmen vor Ort zu präsentieren. Die Ausbildungsoffensive bringt Unternehmen und Schüler in den Dialog.

Das Besondere: im lockeren Talk informieren Azubis über ihre tägliche Arbeit in den Unternehmen, berichten über ihre Perspektiven und erklären auch, wieso sie sich für den jeweiligen Beruf und das Unternehmen entschieden haben.

Alle Infos zur Ausbildungsoffensive unter www.ausbildungsoffensive-essen.de. 
Oder bei Facebook unter: http://www.facebook.com/ausbildungsoffensive.essen 

Seminare & Workshops

Termine

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04
05 06 07 08 09 10
11 12 13
14
15 16 17
18 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Montag, 04. September 2017
09:00 - Fit für die Ausbildung (04.09.-06.09.2017)
Der Übergang von der Schule in das Berufsleben stellt für angehende Auszubildende einen bedeutenden Einschnitt in ihr bisheriges Leben dar. Das in der Schule vermittelte Wissen die...
Donnerstag, 14. September 2017
14:00 - Betriebsratswahlen 2018
Im Frühjahr 2018 stehen die regelmäßigen Betriebsratswahlen an. Wir geben dem Arbeitgeber einen Überblick über die Wahlverfahren und erläutern die aktuellen Fragen im Hinblick auf ...

Nächste Veranstaltung

05. Oktober 2017 | 13:00 Uhr - Datenschutz für Personalleiter
In jedem Unternehmen werden personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gesammelt und verarbeitet. Oft bestehen Unklarheiten über die Zulässigkeit der Erhe...
09. Oktober 2017 | 09:30 Uhr - Tarifverträge METALL NRW I: Überblick - Grundlagen
Das Grundlagenseminar gibt eine Einführung in die wichtigsten Tarifregelungen der nordrheinwestfälischen Metall- und Elektroindustrie sowie in die Grundregeln des Tarifvertragsrec...
22. November 2017 | 13:00 Uhr - Aktuelle Brennpunkte und Änderungen im Arbeitsrecht 2017/2018
In dem traditionellen Jahresüberblick werden die aktuellen arbeitsrechtlichen Änderungen und Entscheidungen dargestellt und für die Praxis aufbereitet. Schwerpunktthemen sind die n...